Achtung! Neue Adresse ab 16.07.2019:

      Riemannstr. 37
      04107 Leipzig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Studien

 

Für die Teilnahme an allen Studien wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt.


Chronisch Bronchitis

Placebo kontrollierte Langzeitstudie
mit einem inhalativem Kombinationsprodukt (CS/LABA)+Bedarfsmedikation: Salbutamol und ggf. LAMA)

Dauer: 3 – 4 Jahre

Zielgruppe:COPD-Patienten ab 18 Jahren, Raucher oder Exraucher.

Vorankündigung. Patienten gesucht.


Chronisch Bronchitis (COPD)

Therapie mit inhalativem Kombinationsprodukt (LABA/CS) in verschiedener Dosis im Vergleich zu Monotherapie mit einem Bronchien erweiternden Medikament (LABA)

Dauer: 52 Wochen

Zielgruppe:COPD-Patienten ab 18 Jahren, Raucher oder Exraucher mit mindestens einer Exacerbation innerhalb des letzten Jahres

Patienten gesucht.


Chronisch Bronchitis (COPD)

Therapie mit inhalativem Kombinationsprodukt (LABA/CS/LAMA) im Vergleich zu einem anderen Kombinationsprodukt (LABA/CS)

Dauer:12 Wochen

Zielgruppe:COPD-Patienten ab 18 Jahren, Raucher oder Exraucher

Patienten gesucht.


Chronisch Bronchitis (COPD)

Therapie mit inhalativem Kombinationsprodukt (LAMA/LABA) im Vergleich zu einer Monotherapie (LAMA)

Dauer:6 Wochen

Zielgruppe:COPD-Patienten ab 18 Jahren, Raucher oder Exraucher

Patienten gesucht.


Chronisch Bronchitis (COPD)

Therapie mit inhalativem Kombinationsprodukt (LABA/CS) in verschiedener Dosis im Vergleich zu Monotherapie mit einem Bronchien erweiternden Medikament (LABA). Diese Therapie ist für Asthma bronchiale bereits zugelassen.

Dauer:28 Wochen

Zielgruppe:COPD-Patienten ab 18 Jahren, Raucher oder Exraucher mit mindestens einer Exacerbation innerhalb des letzten 2 Jahre

Patienten gesucht.


Chronisch Bronchitis (COPD)

Therapie mit inhalativem Kombinationsprodukt (LABA/CS/LAMA) im Vergleich zu Monotherapie mit einem Bronchien erweiternden Medikament (LAMA).

Dauer:52 Wochen

Zielgruppe:COPD-Patienten ab 18 Jahren, Raucher oder Exraucher mit mindestens 2 Exacerbationen innerhalb des letzten Jahres

Patienten gesucht.


Asthma bronchiale

Therapie mit spezifischem Inhibitor an den T2-Zellen, der Bedeutung für die Mastzellfunktion hat + Montelukast (+Bedarfsmedikation: SABA)

Dauer:19 Wochen

Zielgruppe:Asthmatiker bis 65 Jahre , die mit der aktuellen Therapie nicht ausreichend behandelt sind, Beginn des Asthmas vor dem 45. Lebensjahr, allergisch bedingtes Asthma

Patienten gesucht.


Diabetes mellitus Langzeitstudie

Innerhalb der Studie soll neben einer optimierten Blutzuckereinstellung geprüft werden, wie sich diese Wirkstoffe auf die Gefäße auswirken, insbes. ob sich Ergebnisse aus bereits durchgeführten Studien hinsichtlich der Reduzierung des Auftretens von Herzinfarkten und Schlaganfällen bestätigen.

Dauer:8 Jahre mit Visiten alle 1/2 Jahre

Innerhalb der Studie soll neben einer optimierten Blutzuckereinstellung geprüft werden, wie sich diese Wirkstoffe auf die Gefäße auswirken, insbes. ob sich Ergebnisse aus bereits durchgeführten Studien hinsichtlich der Reduzierung des Auftretens von Herzinfarkten und Schlaganfällen bestätigen lassen.

Zielgruppe: Diabetiker ab 40 Jahren mit einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Rekrutierung abgeschlossen.


Gicht

Therapie mit einer Tablette / Woche aus einer bereits bekannten antidiabetischen Wirkstoffgruppe (DPP4-Inhibitor). Als Reservemedikation bleiben Metformin bzw. Glimepirid

Rekrutierung abgeschlossen.


Zustand nach Herzinfarkt

Für eine Reinfarkt-Prophylaxe-Studie suchen wir Patienten mit einem erhöhten Risiko einen zweiten Infarkt zu erleiden. Der Wirkstoff zeigte sich in Vorstudien in Kombination mit ASS erfolgreicher in der Verhütung von thromboembolischen Ereignissen als aktuell auf dem Markt befindliche Vergleichspräparate.
Dauer der Studie: 1 bis 3 Jahre

Zielgruppe: Patienten ein bis drei Jahre nach Herzinfarkt.

Rekrutierung abgeschlossen.


Herzinsuffizienz (Herzschwäche)

In einer Langzeitstudie erhalten Patienten, die unter Herzschwäche leiden, Leitlinien konform Enalapril oder Valsartan + NEP unter Fortführung der Basistherapie.

Zielgruppe: Herzinsuffizienz mit einer durch Echokardoigraphie nachgewiesenen linksventrikulären Ejektionsfraktion von 40% oder geringer.

Rekrutierung abgeschlossen.


Fettstoffwechselstörung

Für Patienten, die unter erhöhten Blutfettwerten leiden bzw. unter einem Missverhältnis dieser zueinander, kann im Rahmen einer Studie die Therapie mit Nicotinsäure (zugelassener Wirkstoff) in Kombination mit einem antientzündlich wirkenden Medikament angeboten werden. Studiendauer: 37 Wochen.

Zielgruppe: Patienten, die unter erhöhten Blutfettwerten leiden bzw. unter einem Missverhältnis dieser zueinander.

Rekrutierung abgeschlossen.


Fettstoffwechselstörung

Für Patienten, die unter erhöhten Blutfettwerten leiden bzw. unter einem Missverhältnis dieser zueinander, kann im Rahmen einer Studie die Therapie mit Nicotinsäure (zugelassener Wirkstoff) in Kombination mit einem antientzündlich wirkenden Medikament angeboten werden. Studiendauer: 14 Wochen.

Zielgruppe: Patienten, die unter erhöhten Blutfettwerten leiden bzw. unter einem Missverhältnis dieser zueinander.

Vorankündigung. Patienten gesucht.


Tiefer Rückenschmerz

Therapie erfolgt mit Opioiden. Über eine entsprechende Titration werden Patienten auf eine angemessene Dosis Targin oder Palexia eingestellt, unter der sie deutlich geringere Schmerzen haben und die gut vertragen wird. Beide Wirkstoffe sind bereits zugelassen.

Dauer:3 Monate

Zielgruppe: Patienten mit starken Rückenschmerzen, die nicht durch bösartige Erkrankungen verursacht werden und die ausstrahlen, Patienten, bei denen die klassische Behandlung mit den sog. nichtsteroidalen Antirheumatika nicht zum Erfolg führte, ein radiologischer Befund sollte vorliegen.

Patienten gesucht.


Diabetische Neuropathie

Es handelt sich hier um eine Placebo kontrollierte Studie, in der Patienten ein zentral wirksames Schmerz linderndes Medikament in verschiedenen Dosen erhalten im Vergleich zu dem bereits zugelassenen Arzneimittel: Lyrica.

Dauer:12 Wochen

Zielgruppe: Patienten mit moderater schmerzhafter Diabetischer Neuropathie.

Patienten gesucht.


Posttraumatische Neuropathie

Therapie erfolgt Placebo kontrolliert mit dem bereits zugelassenen Lyrica in angemessener Dosis nach Titration.

Dauer:19 Wochen

Zielgruppe: Patienten mit moderaten bis starken Schmerzen nach Unfall, Verletzung oder Operation.

Patienten gesucht.


Schmerz nach Gürtelrose / Herpes zoster

Betroffene Schmerzpatienten erhalten im Rahmen einer Studie Placebo kontrolliert intradermale Injektionen in die schmerzenden Areale, was nach 12 Wochen noch einmal wiederholt wird. Bei dem Wirkstoff handelt es sich um einen sog. Neuromodulator (Senrebotase), der sehr spezifisch an den sensiblen Nerven wirkt. Regelmäßig eingenommene Schmerzmedikation darf konstant unter der Studie weiter genommen werden.

Dauer:30 Wochen.

Zielgruppe: Patienten mit Schmerz nach Gürtelrose, mindestens 9 Monate nach Abheilung dieser an der Haut, Alter: 18 – 85 Jahre.

Patienten gesucht.


Schmerz nach Gürtelrose / Herpes zoster

Therapie erfolgt Placebo kontrolliert mit dem bereits zugelassenen Lyrica in angemessener Dosis nach Titration.

Zielgruppe: Patienten mit moderatem Schmerz nach Gürtelrose.

Studie in Vorbereitung.


Morbus Bechterew

Therapie erfolgt mit dem zugelassenen Etoricoxib in verschiedenen Dosen im Vergleich zu Naproxen.

Dauer:6 Monate.

Zielgruppe: Patienten mit Morbus Bechterew, die ein sog. NSAR (Nicht steroidales Antirheumatikum) regelmäßig einnehmen, zusätzliche Basismedikation ist erlaubt.

Patienten gesucht.


Rheumatoide Arthritis

Therapie erfolgt Placebo kontrolliert mit dem zugelassenen Etoricoxib in verschiedenen Dosen.

Dauer:12 Wochen.

Zielgruppe: Patienten mit Rheumatoider Arthritis, die ein sog. NSAR (Nicht steroidales Antirheumatikum) regelmäßig einnehmen, zusätzliche Basismedikation ist erlaubt.

Patienten gesucht.


Osteoporose

Frauen zwischen 65 und 70 Jahren mit Osteoporose ohne Wirbelkörperfraktur, insbesondere schlanke Frauen, Raucherinnen und solche, die früh ihre Menstruation verloren haben und damit ein erhöhtes Risiko für das Entstehen einer Osteoporose mitbringen. Die Diagnose muss noch nicht bekannt sein.

Zielgruppe: Frauen zwischen 65 und 70 Jahren mit Osteoporose ohne Wirbelkörperfraktur .

Rekrutierung abgeschlossen.


Osteoporose

Folgestudie zu o.g. Osteoporose-Studie ohne Medikation über 2 Jahre zur Nachbeobachtung.


Reizblase

Die Therapie erfolgt mit einem sog. beta3adrenergen Rezeptoragonisten. Ziel ist, eine größere Füllmenge der Blase zu erreichen und damit die Häufigkeit des Wasserlassens zu reduzieren. Eine dadurch bedingte Inkontinenz soll möglichst behoben werden.

Zielgruppe: Männer und Frauen, Frauen sowohl im gebärfähigen Alter als auch nicht mehr im gebärfähigen Alter.

Studie in Vorbereitung.


Ovarialkarzinom (bösartige Erkrankung des Eierstocks)

Unter Federführung der AGO, der Arbeitsgemeinschaft für Gynäkologische Onkologie, führen wir in Zusammenarbeit mit der gynäkologisch-onkologischen Schwerpunktpraxis Dr. Gazawi die Therapiestudie mit Pazopanib, einem VEGF („vascular endothelial growth factor“) - Hemmer durch. Therapiestart erfolgt jeweils nach der Chemotherapie.
Das Ziel der Therapie besteht in einer möglichen Verlängerung der rezidivfreien Zeit.

Zielgruppe: Patientinnen mit einem Epithelkarzinom der Eierstöcke oder Eileiter oder einem primären Bauchfellkarzinom.

Rekrutierung abgeschlossen.

Zurück